Close
Vierfläche

Namen zeigen Profil

Salzgitter Flachstahl

Für ausgewählte Produkte der Salzgitter Flachstahl AG haben wir ein Namenskonzept entwickelt, das sich aus einem konsequenten Konstruktionsprinzip speist. In der Vergangenheit orientierte sich die Bezeichnung neuer Stahlsorten an den spezifischen Werkstoffeigenschaften. Das Ergebnis war eine deskriptive austauschbare Markenwelt.

konstruktion des markennamens

Durch die Schaffung einer assoziativen Markenwelt gelang ein Alleinstellungsmerkmal mit hohem Wiedererkennungswert. Das neue assoziative Bezugsfeld ist der älteste Werkstoff und damit der Vorläufer des Stahls als Konstruktions- und Baustoff: Die Welt der Bäume. Deren Hölzer entsprechen mit ihren Eigenschaften wie Festigkeit, Dehnbarkeit oder Härte verblüffend oft den Anforderungen, die an Stahlerzeugnisse gestellt werden.

beispielhafte markennamen

So liefert die Robinie, Robinia Pseudoacacia, als äußerst hartes und zähes Holz das assoziative Bild für den Namen RobuSal®960 – eines Stahls mit extrem hoher Stabilität und Dauerfestigkeit. Kernstück der neuen Markenarchitektur sind drei Buchstaben: SAL. Sie nehmen Bezug auf den Unternehmensstandort Salzgitter und zeigen die Verbundenheit zur Region. Die neue Systematik hilft Kunden und Mitarbeitern, sich optimal in einem permanent wachsenden Produktportfolio zu orientieren.

Salzgitter Flachstahl Imagebroschüre Mars
Salzgitter Flachstahl Imagebroschüre Markennamen Seite 2 und 3
Salzgitter Flachstahl Imagebroschüre Markennamen Seite 4 und 5
Salzgitter Flachstahl Imagebroschüre Markennamen Umschlag

Kunde

Salzgitter Flachstahl

Disziplin

Marke

Leistungen

Namensentwicklung

Konzeption

Gestaltung Imagebroschüre

Bild- und Textredaktion

Druckvorstufe

Beitrag teilen

ähnliche Arbeiten

Namen zeigen Profil

Salzgitter Flachstahl

Matzke und Heinzig GmbH
Agentur für Dialogkommunikation
Reichsstraße 2a
38100 Braunschweig

 

+49 531 237480
willkommen@matzke-heinzig.de